Wen kann man nominieren?

Definition der Zielgruppe laut Satzung:

 

§ 1 Vergabegrundsätze


1. Der Preis soll zum Beispiel an junge Menschen verliehen werden, die im Zeitpunkt, in dem die Leistung erbracht wurde, in Mainz oder in den unmittelbar angrenzenden rheinland-pfälzischen Verbandsgemeinden ihren Wohnsitz haben oder eine Ausbildungsstätte besuchen und noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet haben.


 

2. Die Auszeichnung wird zum Beispiel verliehen für

 

  • freiwilligen Einsatz für alte, behinderte, kranke oder sonst hilfsbedürftige Mitmenschen;

 

  • außergewöhnliche Leistungen in Schule, Beruf, Ausbildung, Kirchen und gemeinnützigen Vereinigungen;

 

  • außerordentliche kulturelle Leistungen;

 

  • Hilfsbereitschaft bei Unfällen und Katastrophen;

 

  • besondere Leistungen in Wissenschaft und Forschung;

 

  • außergewöhnliche Leistungen in der Wirtschaft;

 

  • eine über das übliche hinausgehende Hilfsbereitschaft für Mitmenschen in der Nachbarschaft ebenso wie in der Dritten Welt.